Theorie BH/VT (Begleithundeprüfung) A

Teste dein Sachkunde-Wissen mit meinen Prüfungsaufgaben.

  • Es ist nur eine Antwort möglich.
  • Nur wenn alle Fragen beantwortet wurden kann der Test ausgewertet werden.
  • Pro richtige Antwort gibt es zwei Punkte.
  • Nach der Auswertung werden die richtigen Antworten, zum direktem Vergleich mit Ihren Antworten angezeigt.
  • Eine Änderung der Antworten ist nach der Auswertung nicht mehr möglich.

So werdet ihr spielend die Theorie erlernen! Ich wünsche euch viel Erfolg.

0%
0 Bewertung(en), 0 Sterne im Schnitt
17
Erzeugt am

BH (Begleithunde) Theorie A

Bh (Begleithunde) Theorie

BH (Begleithunde) Theorie A

BH (Begleithundprüfung) Theorie Teil. A

Im Sachkundetest musst du zunächst nachweisen, dass du über das notwendige Grundwissen der Hundehaltung verfügst.

1 / 20

1) Welche Aussage ist falsch?

2 / 20

2) Sie haben einen kleinen Hund. Ein großer Hund kommt Ihnen entgegen. Wie verhalten Sie sich richtig?

3 / 20

3) Ihr Hund ist in eine Beißerei mit einem etwa gleich großen Hund verwickelt. Wie sollten Sie sich in dieser Situation verhalten?

4 / 20

4) Welche Maßnahme ist ungeeignet, um einen Welpen stubenrein zu bekommen?

5 / 20

5) Wie sollten Sie einen ängstlichen Hund beruhigen?

6 / 20

6) Wie kann ich weitgehend vermeiden, dass mein Hund ein "Problemhund" wird?

7 / 20

7) Sie haben Ihren Hund im Auto, halten an der Strasse oder einer anderen Parkmöglichkeit und wollen ihn zu einer Besorgung mitnehmen. Wie verhalten Sie sich richtig?

8 / 20

8) Wie kann man einen Welpen die "Beißhemmung" anerziehen?

9 / 20

9) Welche Aussage ist falsch?

10 / 20

10) Was ist ungeeignet zum Einüben von Kommandos?

11 / 20

11) Welche Aussage ist richtig?

12 / 20

12) Jeder Hund sollte wichtige Grundkommandos beherrschen. Welches Kommando gehört nicht dazu?

13 / 20

13) Ihr Hund knurrt Gäste an, die die Wohnung betreten. Wie verhalten Sie sich richtig?

14 / 20

14) Welche Aussage ist falsch?

15 / 20

15) Ihr Hund ist nicht angeleint und recht unternehmungslustig. Trotz mehrfachen Rufens kommt er nicht zu Ihnen zurück. Was sollten Sie nun tun?

16 / 20

16) Der Hund soll kastriert werden. Was lässt sich für "danach" vom Tierarzt mit Sicherheit voraussagen?

17 / 20

17) Hundehalter haben die Pflicht, Beißunfälle zu vermeiden. Dies gilt insbesondere in Bezug auf Kinder. Welche Aussage ist in diesem Zusammenhang richtig?

18 / 20

18) Sie sind mit Ihrem freilaufenden Hund unterwegs. Ein Jogger kommt Ihnen entgegen. Wie verhalten Sie sich richtig?

19 / 20

19) Welche Aussage ist richtig?

20 / 20

20) Welche Aussage ist falsch?

Dein Ergebnis:

Die durchschnittliche Punktezahl: 78%

Bitte teilen Sie unser Quiz, damit auch andere Personen spielend die BH (Begleithunde) Theorie bestehen.

LinkedIn Facebook Twitter VKontakte
0%

Bitte hinterlassen Sie eine Bewertung, nur so können wir durch Ihre persönliche Meinung wachsen.

Pos.NameErgebnisDauer
1Christian Volmering66.67 %35 Sekunde(n)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung